Unstete Berufe

Die MFP Datenbank: Unstete Berufe

Der MFP hat als wissenschaftlichen Beitrag zur Familien- und Personenforschung in Mecklenburg eine Datenbank von Personen "Angehöriger unsteter Berufe" erstellt. Das sind (waren) Menschen, deren Arbeitsort wegen der besonderen Bedingungen für ihre Berufsausübung häufig wechselte und deren genealogische Daten in den Kirchenbüchern daher schwer zu finden sind. Folgende Berufe wurden erfaßt: Müller, Schäfer, Holländer, Pächter (= Pensionarii, Verwalter), Glasmacher, Teerschweler, Ziegler. Im Artikel MFP Aktion: Unstete Berufe werden weitere Details erläutert.

Wir konnten die Datenbank "Unstete Berufe" deutlich erweitern. Der Hobbyhistoriker R. Dudlitz aus Lübz stellte seine umfangreiche Sammlung von Personen, die in Verbindung mit Ziegeleien stehen, zur Verfügung. Dabei wertete er insbesondere Volkszählungen aus, die in der Datenbank bisher kaum berücksichtigt wurden. Weitere Details können auch auf der Website Ziegeleien in Mecklenburg-Schwerin von Herrn Dudlitz gefunden werden.