MFP
 Home > Datenbanken | Databases > Auswanderer | Emigrants

Strelitzer Auswanderer - MFP Datenbank

empty
empty

Die MFP Datenbank: Strelitzer Auswanderer


Von den ca. 180.000 Mecklenburgern, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Amerika übersiedelten, stammten 16.000 bis 20.000 aus dem Land Stargard, dem Kerngebiet des damaligen Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz. Ihre Daten wurden soweit wie möglich erfaßt und hier zur Verfügung gestellt. Wesentliche Quellen für die Zusammenstellung waren Konsensakten und Auswandererlisten aus dem Landeshauptarchiv Schwerin.


Die Auswandererdatenbank besteht aus zwei Tabellen. Eine Tabelle enthält die "Fälle", meist eine Familie, die auswanderte. In der zweiten Tabelle sind die Personen zu den Fällen gespeichert. Beide Tabellen sind über die "Fallnummer" verbunden.


Herzlichen Dank an Dr. Axel Lubinski für die Bereitstellung der Daten. Weitere Informationen zu den Daten und zur Auswanderung im Allgemeinen können seinem Buch entnommen werden: Axel Lubinski: Entlassen aus dem Untertanenverband - Die Amerika-Auswanderung aus Mecklenburg-Strelitz im 19. Jahrhundert, Osnabrück 1997, ISBN 3-930595-41-9


Hinweise zur Suche


Die Datenbank enthält zwei Tabellen. In der ersten Tabelle "Suche Fälle" ist für jeden Auswanderungsfall (meist Auswanderung einer Familie) ein Eintrag vorhanden, der allgemeine Angaben zu dieser Auswanderung macht. Die Datenbank enthält etwa 7300 Auswanderungsfälle.


Eine zweite Tabelle "Suche Personen" enthält Angaben zu den Personen des konkreten Auswanderungsfalles. Gemeinsamer Schlüssel in beiden Tabellen ist die "FALLNR". In der ersten Tabelle finden wir zusätzlich die Anzahl der Personen des Auswanderungsfalles "PERSZAHL". In der zweiten Tabelle müssen also zu dem konkreten Fall dann "PERSZAHL" Personen erfaßt sein, jeweils von 1 beginnend durchnumeriert ("PERSNR"). Die Datenbank enthält Angaben zu ca. 17.000 Personen.


Die Suchformulare enthalten zwei Blöcke. Im linken Block können die Attribute der Datenbank angegeben werden, die in der Ergebnistabelle wiedergegeben werden sollen. Um mehrere Attribute auszuwählen, muß bei der Auswahl die "CTRL" (STRG) Taste gleichzeitig mit dem Mausklick gedrückt werden.


Im rechten Block können Suchkriterien angegeben werden. Dabei ist hier das "Anfrage durch Beispiel" (Query by example) Verfahren gewählt worden. Dazu wird zu mindestens einem Attribut ein Wert vorgegeben. Das kann z. B. der Name sein: "Meier". Werden für mehrere Attribute Werte vorgegeben, gilt zwischen ihnen die "Und"-Verknüpfung. Das heißt, es werden Ergebnisse dargestellt, für die alle Suchkriterien gleichzeitig gelten. Ist die Schreibweise unsicher oder nicht bekannt, kann ein "Joker" (wildcard) gesetzt werden. Zum Beispiel z. B. "M*er". Dabei ist aber zu beachten, daß die maximale Anzahl gefundenen Ergebnisse begrenzt ist.


Sollten Sie die Ergebnisse auch Drucken wollen, starten Sie Ihre Suche über den Direktlink.


Attribute in den Tabellen


Suche Fälle
 FALLNR Auswanderungsfallnummer, eine Zahl zwischen 1 und 7302
 LEGART A - Auswanderungspaß
  K - Auswanderungskonsens (Entlassung aus der Staatsangehörigkeit)
  O
  P - Paß
 KONSNR nicht regelmäßig erfaßt, Zahl zwischen 1 und 476
 AUSSTDAT Datum zwischen 1851 und 1861
 WOHNORT Wohnort, von Alte Mühle bis Zwenzower T O
 OBRIGK D - Domanium, M - Magistrat (Stadt), R - Ritterschaft
 AMT Amt bzw.:
  A - Ausland
  M
  Rb - Ratzeburg
 GUT Ortsname, u. a. auch Berlin, Riga, St. Petersburg
 KONFESS j
 ZIELLAND AFR
  AFR - Afrika
  AHP
  ALT
  AME - Amerika
  ARG - Argentinien
  AUS - Australien
  BRA - Brasilien
  BRE - Bremen
  BUL - Bulgarien
  CAN - Canada
  CHI - Chile
  CHW - Schweiz
  DÄN - Dänemark
  ENG - England
  FKR - Frankreich
  FRK - Frankreich
  HAM - Hamburg
  HAN - Hannover
  HST - Holstein
  LsW
  LÜB - Lübeck
  MEC - Mecklenburg-Schwerin
  MEX - Mexiko
  MOL - Moldau
  NDL - Niederlande
  OIN - Ostindien
  ÖST - Österreich
  PER - Peru
  POL - Polen
  PRE - Preußen
  REU
  RUS - Rußland
  SAC - Sachsen
  SAF - Südafrika
  SAM - Südamerika
  SCH
  SND - Schweden
  SNO - Schweden
  SWE - Schweden
  UNG - Ungarn
  WAL - Wallachei
 ZIELORT Ort von A Medingen bis Zwickau
 AUSWDAT Datum zwischen 1852 und 1876
 AUSWHAF BRE - Bremen, HAM - Hamburg, ROT - Rotterdam, STE - Stettin
 AUSWAG Altsc - Altschwager
  Knorr - Knorr
 PERSZAHL Anzahl der Personen zu dem Fall, zwischen 1 und 12
 JAHR Zahl zwischen 1846 und 1906
 GUTBAU zu Auswertungszwecken gebildete Kategorie zur Unterscheidung dörflicher sozialer Strukturen, bezogen auf Wohnort
  B - Bauerndorf (Sozialstruktur durch bäuerliche Höfe geprägt)
  F - Gutsdorf (Sozialstruktur durch Gutsbetrieb geprägt)
  G - Dorf in Besitz der Kirche (bzw. eines Klosters)
  K
Suche Personen
 FALLNR siehe oben
 PERSNR Anzahl der mit einem Auswanderungskonsens (entspricht einem Auswanderungsfall) auswandernden Personen)
Personennummer innerhalb eines Falles, eine Zahl von 1 bis 12
 NAME der Familienname, von Adler bis Zunk
 GEBNAME bei Frauen Geburtsname, von Ahnsorge bis Zirtzow; bei Männern manchmal der "genannt" Name
 VORNAME eindeutig abgekürzter Vorname(n)
 GESCHLECHT m - männlich, w - weiblich
 GEBORT Geburtsort, von Adlich Przyn bis Zippelow
 GEBDAT Geburten zwischen 1801 und 1897
 ALTER Zahl zwischen 0 und 82
 FAMSTAND K
  l - ledig
  M
  s - geschieden
  T
  v - verheiratet
  w - verwitwet
 VERWGRAD jeweils bezogen auf den Antragsteller auf einen Auswanderungskonsens (Persnr 1)
  A - Schwager
  Ä - Schwägerin
  B - Bruder
  C - Schwiegervater
  D
  E - Enkel
  F - Ehefrau
  H - Schwiegersohn oder Schwiegertochter
  I - Stiefsohn oder Stieftochter
  K - Kind
  L
  M - Mutter
  N - Neffe oder Nichte
  P - Pflegesohn oder Pflegetochter
  Q
  R - Bräutigam oder Braut
  S - Sohn
  T - Tochter
  U - Schwiegermutter
  V - Vater
  W - Schwester
  X - Geschwister (wenn nicht B oder W angegeben)
  Y - Adoptivsohn oder Adoptivtochter
  Z - Stiefbruder oder Stiefschwester
 BERUF Beruf, von Ackerbürgersohn bis Zuckersieder
 QUAL jeweils in Verbindung mit dem Beruf zu interpretieren
  B - Bursche
  D - Diener
  E - Eleve
  G - Geselle
  H - Gehilfe
  K - Knecht
  L - Lehrling
  M - Meister
  O - Polier

Abkürzungen für Berufe


Abkürzung Berufsbezeichnung
A Alt- (in Zusammensetzung)
Ackerbsohn Ackerbürgersohn
Ackerbürge Ackerbürger
Altent Wit Altenteiler Witwe
Altenteilr Altenteiler
Altschustr Altschuster
Arb Arbeiter
Arb Einlieg Arbeiter und Einlieger
Arb Knecht Arbeiter und Knecht (synomym verwandt)
Arbeitsfr Arbeitsfrau
Arbeitsm Arbeitsmann
Arbeitsmw Arbeitsmannwitwe
ArbHoftage Arbeiter und Hoftagelöhner (synonym verwandt)
ArbTagelöh Arbeiter und Tagelöhner (synonym verwandt)
Arbtochter Tochter eines Arbeitsmannes
Armengelde Armengeldempfänger
Bauerntoch Bauerntochter
Bibl.Dr ph Bibliothekar Dr.phil.
BS Büdnersohn
B-Schmied Büchsenschmied
Buchdruck Buchdrucker
Cigarrenar Cigarrenarbeiter
Cigarrenfa Cigarrenfabrikant
CuSchmied Kupferschmied
Dep Deputant
Dep Tagelöh Deputatist, Tagelöhner
Dienstjun Dienstjunge
DienstmKne Dienstmann und Knecht (synonym verwandt)
Dorfhirt T Tochter des Dorfhirten
EB Eisenbahn (i.S. von arbeitet bei der Eisenbahn)
Egt Rademac Eigentümer und Rademacher
eh ehemaliger
eh U Först ehemaliger Unterförster
eh Uffz früherer Unteroffizier
Eigentümer Eigentümer
Einlie- Einlieger (in Zusammenstzung)
EinliegerW Einliegerwitwe
Fabrikdir Fabrikdirektor
Fischhändl Fischhändler
fr Arbeitr freier Arbeiter
Frachtfuhr Frachtfuhrmann
Glashän Glashändler
GoldleiM Goldleistenmacher
Gutsbesitz Gutsbesitzer
Handlmann Handelsmann
HandlReis Handlungsreisender
Handlungs C Handlungs Commis
Hofgängeri Hofgängerin
Hofgängern Hofgängerin
Hollknecht Holländereiknecht
InstrumenM Instrumentenmacher
Jäger Holzw Jäger und Holzwärter
Kammerdien Kammerdiener
Kgärtner Kunstgärtner
Knecht Stel Knecht und gelernter Stellmacher
KnechtArbe Knecht und Arbeiter (synonym verwandt)
Kschmied uS Kupferschmied(geselle) und Soldat
Kuhfüttere Kuhfütterer
Kustecher Kupferstecher
KüstSchuM Küster und Schulmeister
Kutscher Kn Kutscher und Knecht
Kutscherkn Kutscher und Knecht
Legatirat Legationsrat (Königlich Bayrischer)
Lieutenad Lieutenant außer Dienst
Maschbauer Maschinenbauer
Maschcon Maschinenconstructeur
Mühlenbesc Mühlenbeschneider
Müller PäS Müllergeselle und Pächtersohn (des Freischulzengehöfts in Kakeldütt)
Nachtwächt Nachtwächter
NaSchmied Nagelschmied
O Ober- (in Zusammensetzung)
ohne Besch. ohne Beschäftigung
Pfarrcol Pfarrcolonist
Pfarrpäch Pfarrpächter
Pfarrtagel Pfarrtagelöhner
Postschr a.D. Postschreiber a.D.
Putzhändn Putzhändlerin
Registratr Registrator
Ressoldat Reservesoldat
Rev Jäger S Revierjägersohn
sAmtschir geschied. Amtschirurge (auf geschiedene Ehefrau des Amtschirurgen angewandt)
Schafknech Schäferknecht
Schiffsjun Schiffsjunge
SchmiedeMT Schmiedemeistertochter
Schornsteinf Schornsteinfeger
Schriftset Schriftsetzer
Schrsetzer Schriftsetzer
Schuh M Al Schuhmacher Alterm.
Schulme Schulmeister
Schulmeist Schulmeister
Seidenfabv Seidenfabrikvorsteher
St ger reg Stadtgerichts Registrator
Stallmeist Stallmeister
Stellmache Stellmacher
Stellvertr Stellvertreter (eines Wehrpflichtigen)
Tagel Sohn Tagelöhnersohn
Tagel Toch Tagelöhnertochter
TagelFr Tagelöhnerfrau
TagelöhnrA Tagelöhner und Altenteiler
TagelS Tagelöhnersohn
TagelT Tagelöhnertochter
TagelWit Tagelöhnerwitwe
Tuchschere Tuchscherer
Tuchsehere Tuchscherer
ViehtreibW Viehtreiberwitwe
W-Gerber Weißgerber
Wirtschaft Wirtschafter
Wirtschaft Wirtschafter
Wirtschaft L Wirtschaftslernende
Wirtschain Wirtschafterin
Zie Ziegler
Ziegeldeck Ziegeldecker
ZiegGWit Zieglergesellenwitwe
ZieglerTage Ziegler und Tagelöhner (synonym verwandt)
ZiL Zimmererlehrling
Zuckersied Zuckersieder


 Home > Datenbanken | Databases > Auswanderer | Emigrants

 

© D. Garling
(Editor)
VereinPersonenOrteForschung zuletzt geändert:
29.11.2009